Artikel mit dem Tag "Digitalisierung"



29. März 2020
Zugegeben, die Corona-Pandemie ist ein gänzlich trauriger Anlass, um über positive Nutzwerte zu sprechen und dennoch: Vielleicht tröstet viele von uns ein kurzer Schimmer der Hoffnung. In meiner Welt ist es die Digitalisierung, in jemands anderer vielleicht – und auch das befürworte ich sehr – die Natur, die einen Atemzug der Erholung erfährt. Jedenfalls: Zumindest in Sachen Transformation, so scheint es, katapultieren wir uns gerade per Schleudersitz in die Zukunft.
08. März 2020
Heute ist Internationaler Frauentag und zahlreiche Organisationen sowie Frauen weltweit erheben ihre Stimme. Zeit, um auch auf den digitalen Gender Gap zu schauen. Außerdem: Die großen Kampagnen der Tech-Giganten für mehr Diversität.

05. September 2019
Charles Bahr ist jung, dynamisch, wortstark und hat vor allem eins: Gestaltungswille. Mit 14 Jahren gründete er seine erste Agentur, Tubeconnect. Jetzt, mit 17 Jahren, geht seine Beratungsfirma Project Z an den Start. Nebenbei geht er zur Schule und ist ein gefragter Youngster auf Branchenkongressen.
09. Mai 2019
Schon letztes Jahr sorgte der Google Assistant mit der neuen Funktion Duplex, erstmal nur in Amerika im Gebrauch, für spektakuläre Schlagzeilen. Nun gelingt es Google sich weiter von der Konkurrenz abzusetzen, den Assistenten soll es zukünftig auch offline geben – Google schafft es also gewaltige Datenmengen imposant zu komprimieren.

27. Februar 2019
Tech-Unternehmen wie Google schreiten immer schneller und rasanter in Sachen artificial intelligence, also künstlicher Intelligenz, voran. Gerade genannter Internetriese rollt bereits seit Mitte 2018 seine neue Funktion Google Duplex aus. Nun profiliert sich der Assistent in seiner ersten Testphase.
19. Februar 2019
The Daily Telegraph geht mit Google eine wohl innovative Art von Kooperation im Medienbusiness ein.

11. Januar 2019
Datenklau: Telefonnummern, Bilder, Adressen und Chatverläufe von ca. 1.000 Menschen, darunter Politiker, TV-Moderatoren und Journalisten, fanden über die Weihnachtstage 2018 den Weg an die Öffentlichkeit. Gehackt von einem 20-jährigen, nicht also von professionellen und vielleicht politisch motivierten Netzwerken. „Wie kann es sein, dass ein 20-Jähriger aus dem Elternhaus das kann?“, fragt Markus Lanz also in der zweiten Januarwoche 2019 zu Recht.
20. Mai 2018
Facebook nutzt seine Bildplattform Instagram um künstliche Intelligenz voranzutreiben. Aber auch Google nutzt die Skills seiner User nebenbei für das KI-Training - und keiner bekommt es mit.

15. Februar 2018
Wie lässt sich das Phänomen Fake News sachlich einordnen und erklären? Diese Frage stand bei den MEDIENTAGEN MÜNCHEN im Mittelpunkt einer Panel-Diskussion, in deren Verlauf sich die Teilnehmer darum bemühten, ein Thema nüchtern zu durchleuchten, das häufig für Schlagzeilen sorgt, die irgendwo zwischen Hype und Hysterie einzuordnen sind.